Rezension "Big Magic" von Elizabeth GiIbert






Kurzbeschreibung


Für alle, die EAT PRAY LOVE geliebt haben: das neue Buch von Weltbestsellerautorin Elizabeth Gilbert 

Eine Liebeserklärung an die Macht der Inspiration und Kreativität

Elizabeth Gilbert hat eine ganze Generation von Leserinnen geprägt: Mit EAT PRAY LOVE lebten wir Dolce Vita in Italien, meditierten in Indien und fanden das Glück auf Bali. Mit BIG MAGIC schenkt uns die Autorin eine begeisternde Liebeserklärung an die Macht der Inspiration, die aus jedem von uns einen kreativen Menschen machen kann. 
Warum nicht endlich einen Song aufnehmen, ein Restaurant eröffnen, ein Buch schreiben? 
Elizabeth Gilbert vertraut uns die Geschichte ihres Lebens an – und hilft uns dadurch, endlich an uns selbst zu glauben.


Quelle Bild und Text



Zum Buch



Das Cover von diesem kleinen gebundenem Buch gefällt mir wirklich. Die Farben sind sehr kräftig, leuchtend und passen toll zusammen. Der Titel sticht gut ins Auge und das Thema Kreativität wird gut in Szene gesetzt.


Meine Meinung


Da das Cover mir gut gefallen hat und der Klappentext echt vielversprechend klang, waren die Erwartungen eigentlich recht hoch. Leider wurde ich schnell enttäuscht. Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen, aber der Inhalt war echt mau. Das Thema Kreativität steht die ganze Zeit über im Fokus, aber mehr ist mir eigentlich nicht klar geworden. Während des Lesens habe ich mich immer gefragt, was die Autorin eigentlich bezwecken möchte. Zu einem Entschluss habe ich es nicht geschafft. Die kleinen Geschichten zwischendurch waren teilweise interessant, aber so richtig mitgerissen wurde ich bei diesem Buch leider nie. Für mich ist dieses Buch kein Fleisch und kein Fisch, es lässt sich einfach nicht einordnen. Aus diesem Grund war es für mich auch furchtbar schwer es zu bewerten. Vielleicht bin ich auch einfach nicht die richtige Zielgruppe. Menschen mit Esoterik Kenntnissen o.ä. mag es vielleicht mehr ansprechen...


Mein Fazit


Ich weiß nicht recht was ich schreiben soll. Es hat mir einfach nicht gefallen. Eigentlich war es Zeitverschwendung. 2/5 Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen