Rezension zu " BITTER UND SWEET-Mystische Mächte" von Linnea Harris





Mystische Mächte

BITTER & SWEET
Erschienen am 01.04.2016
384 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70421-2
€ 12,99 [D]€ 13,40 [A]




Klappentext


Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen Fähigkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt ...





Zum Buch


Mir gefällt das Cover dieser Klappenbroschur sehr gut. Ich liebe Bücher die Weiß sind und dann einen Schuss Farbe bekommen. Alles wirkt sehr stimmig und nach Lesen des Buches gehe ich davon aus, dass die Farbwahl etwas mit der Augenfarbe der Protagonistin zu tun hat.





Sehr neugierig war ich auf dieses Buch, nachdem die Lesermeinungen doch sehr gespalten waren. Ich danke dem PIPER Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Die ersten paar Seiten haben mich doch eher enttäuscht. Ein schon oft gewählter Anfang in Jugendbüchern wurde genutzt (Mädchen erfährt an ihrem Geburtstag was sie wirklich ist), der Schreibstil etwas platt und sehr jugendlich. Ich habe aber gedacht, was solls, lies erstmal weiter und das war mein großes Glück. Immer mehr wurde mir die Protagonistin sympathisch und die Geschichte nahm an Fahrt an. Natürlich kommen einem viele Elemente bekannt vor, aber die Autorin überrascht auf ihre Weise mit starken Wendungen und toll herausgearbeiteten Figuren. Der Mix aus Freundschaft, Magie und Liebe hat mal wieder voll einen Nerv bei mir getroffen. Auch der Schreibstil gefiel mir von Seite zu Seite mehr. Die Geschichte zog mich also nach und nach in ihren Bann und gerade als ich gedacht habe, wow, was jetzt wohl passiert, war der erste Band zu Ende. Die Geschichte hat mich nun voll gepackt und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung, die zum Glück schon im August erscheint.



Ein Reihenauftakt der sich zum Ende hin immer mehr gesteigert hat. Ich kann es allen Fans der Mythos Academy, Shadow Falls Camp und Co. empfehlen.
Von mir gibt es 4/5 Unendlichkeiten.



Kommentare:

  1. Hey Sarah =)
    Schön, dass es dir doch ganz gut gefallen hat!
    Ich fand es nämlich ziemlich gut ;)
    Ich freue mich auch schon sehr auf die Fortsetzung *.* Hoffentlich bringen sie den 3. auch noch im Print raus, bisher wird's bei Piper nur als ebook angezeigt :/

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ja ich bin auch froh, dass es sich zum Ende so gesteigert hat. Bei dem Cover wäre es sonst umso mehr schade gewesen. Das mit dem 3. Band habe ich auch schon gesehen. Da ist jetzt mal hoffen und bangenden angesagt.

      LG
      Sarah

      Löschen
  2. Vielen Dank für die tolle Rezension :-)
    Die Printversion Band 3 erscheint im Frühjahr 2017.

    Lg Linea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wow! Über Ihren Kommentar freue ich mich aber besonders. Danke! Toll, dass der dritte Band auch als Print erscheint. Er wird sicher bei mir einziehen.
      Lg
      Sarah

      Löschen