Rezension "Dark Elements 1- Steinerne Schwingen" von Jennifer L. Armentrout





  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: HarperCollins; Auflage: 2 (10. September 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3959670036
  • ISBN-13: 978-3959670036
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Originaltitel: White Hot Kiss
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3,5 x 22,1 cm


Kurzbeschreibung


Vampire waren gestern – jetzt kommen die Gargoyles!

Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!




Zum Buch


Naja, das Cover ist nicht so mein Fall, obwohl es nach dem Lesen wirklich sehr gut zum Buch passt. Ich bin eher der farbenfrohe Typ, die Schriftart und der Buchrücken gefallen mir aber sehr.



Über diese Buchreihe habe ich immer wieder Rezensionen und ähnliches lesen können und da mir auch schon die Lux Reihe der Autorin gut gefällt, habe ich mir gedacht, ich versuche mich mal an diesem Buchschatz.
Was mir sofort beim Aufschlagen des Buches aufgefallen ist, ist das die Schrift wirklich winzig ist. Natürlich habe ich mich trotzdem herangewagt und es nicht bereut.
Der Schreibstil der Autorin hat mich auch dieses Mal ganz schnell in den Bann gezogen. Alles wird so detailliert beschrieben, sodass es sich anfühlt, als wäre man selbst mittendrin. Die Protagonistin Layla ist wirklich klasse. Sie ist mutig, tough und gleichzeitig dabei sehr emotional und liebenswürdig. Sie fühlt sich nicht wirklich Wohl in ihrer Haut und macht sich auf die Suche nach sich selbst.
 Zayne hat mir auch sehr gefallen. Er wird sehr facettenreich dargestellt und wirkt einfach nur authentisch. 
Roth ist wirklich hot. Er ist der Bad Boy der Geschichte den man einfach nur lieben kann. Seine Aussagen haben mich so manches mal zum lachen gebracht und ich wünschte, er wäre echt.
Der Weltenentwurf hat mich vollkommen überzeugt. Es ist neuartig und innovativ und wirklich gut durchdacht.

Die Geschichte nimmt erst langsam und dann immer schneller ihren Lauf. Action, Spannung und ganz viele Emotionen machen dieses Buch zu einem wahren Pageturner. Die zahlreichen Wendungen sind meist nicht voraussehbar und es war bis zur letzten Seite spannend.
Ich werde diese Reihe definitiv weiterverfolgen und freue mich auf den zweiten Band.





Heiße Typen, ein neuartiger Weltentwurf und ganz viel Spannung. Mir hat es sehr gut gefallen und ich bin neugierig auf die Fortsetzung. Von mir gibt es 4/5 Unendlichkeiten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen