Rezension "Crossfire.Vollendung" von Sylvia Day




  • Taschenbuch: 544 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (11. Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345354580X
  • ISBN-13: 978-3453545809
  • Originaltitel: Crossfire 5
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,6 x 4,8 


  • Kurzbeschreibung




  • Gideon und Eva sind zurück


    Gideon und Eva - der reiche attraktive Geschäftsmann und seine junge Ehefrau sind verbunden durch ein verzweifeltes Verlangen, eine grenzenlose Liebe und das Versprechen für die Unendlichkeit. Mittlerweile hat Gideon sich ganz auf Eva eingelassen, und es scheint, als könnte sie nichts mehr trennen. Doch ihre Entscheidung für die Liebe war nur der Anfang. Für diese Liebe zu kämpfen wird sie entweder befreien … oder zerstören.



Zum Buch

Das Cover passt sehr gut zu den Vorgängerbänden und zumInhalt. Optisch gesehen ist es für mich okay, aber nichts besonderes.





Ich danke dem Heyne Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Die ersten 4 Bände dieser Reihe habe ich im letzten Jahr in einem Stück verschlungen. Umso größer war meine Vorfreude auf den finalen Abschlussband.

Leider hatte ich ein paar Probleme wieder in die Handlung hineinzufinden. Als es mir dann gelungen war, musste ich mich teilweise richtig durch das Buch kämpfen. Die Handlung ging teilweise nur plätschernd voran und Spannung kam so gut wie nie auf. 
Die Entwicklung der Beziehung zwischen Gideon und Eva hat mir aber sehr gut gefallen und mich als Leserin zufrieden gestellt. Fasziniert hat mich die charakterliche Tiefe der Figuren  und deren Beziehung. Es kam mir aber oft so vor, dass viele Handlungsstränge nur angerissen und nicht richtig zu Ende geführt wurden. Viele Fragen blieben offen oder wurden nur unzureichend beantwortet. Für den Schluss hätte ich mir einen Epilog der in der fernen Zukunft spielt, gewünscht.
Insgesamt gesehen bin ich enttäuscht, aber dennoch froh, diesen Band gelesen zu haben.
Nun ist diese Geschichte abgeschlossen und wer die ersten Bände geliebt hat, sollte diesen auch lesen.




Enttäuschung gepaart mit Trauer, da diese Reihe nun zu Ende ist. Von mir gibt es leider nur 3/5 Unendlichkeiten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen