Rezension "Water&Air" von Laura Kneidl


D: 12,99 €
A: 13,40 €
Größe 13,60 x 20,50 cm
Seiten 480 
Alter ab 14 Jahren 
ISBN 978-3-551-31544-1

Hier kaufen!


Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.
Packend, romantisch, mit einzigartigen Schauplätzen – der neue Roman von Laura Kneidl, Autorin von »Light & Darkness«!

Zum Buch


Ein wirklich wunderschönes Cover ziert dieses Buch. Die Farben sind richtig schön kräftig und leuchten, ja strahlen fast. Für mich ein absoluter Hingucker.





Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich war schon ganz aufgeregt, denn ich habe mich schon monatelang auf diese Neuerscheinung gefreut.
Vielen Dank Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Die Geschichte hat mich von Anfang an in den Bann gezogen. Der Schreibstil gefiel mir von der ersten Seite an.  Locker, leicht und luftig fliegen die Seiten nur so an einem vorbei. Die Autorin zaubert mit ihren Worten Bilder in den Kopf und Gefühle ins Herz. Das ist pure Magie! 

Der Weltenentwurf ist neuartig, innovativ und wirklich toll ausgereift. Ich konnte mir alles detailliert vorstellen und war mittendrin.

Die Protagonisten Kenzie und Callum sind authentisch herausgearbeitet worden und enthalten alles, was eine gute Buchfigur braucht. Einen starken Charakter, Humor und ganz viel Herz. Die Beziehung zwischen beiden entwickelt sich gut nachvollziehbar  und konnte mich packen. Auch die Nebenfiguren sind toll dargestellt worden.

Die Spannungskurve wird konstant hoch gehalten. Zahlreiche unerwartete Wendungen lassen die Spannung nie zu kurz kommen. Ich habe mitgefiebert, mitgelitten und mich nach und nach in diese Geschichte verliebt. Nichts wird beschönigt, alles wirkt einfach echt und nachvollziehbar.

Zum Ende hin wird es noch einmal äußerst spannend. Der Schluss hat mich vollkommen zufriedengestellt und doch etwas wehmütig zurückgelassen. Die Geschichte war Lesevergnügen pur und hat mich toll unterhalten. Für mich eine Buchperle, die mich wirklich begeistert hat.





Die Autorin hat es geschafft, mich vollkommen zu fesseln und zu begeistern.
Absolute Leseempfehlung von mir und wohlverdiente 5/5 Unendlichkeiten.







1 Kommentar:

  1. Hey Sarah!
    Es freut mich, dass dieses Buch dich genauso begeistern konnte wie mich! Während des Lesens habe ich ja damals mit der Lieben Laura geschrieben und war froh sie auf der Messe sehen zu können! Bin schon gespannt auf ihr neues Buch :)
    Ich wünsche dir einen tollen Tag!
    Julia <3

    AntwortenLöschen